Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm – StartseiteUlmer Unikate
Schnellsuche
 
erweiterte Suche
Kategorien
Unsere Autoren
Kundenkonto
• Anmelden
• Ihr Konto
<<< Produkt 8 von 35 in der Kategorie »Jan Thorbecke Verlag« >>>
Hardcover
mit Schutzumschlag
576 Seiten
2 Karten
2009
lieferbar
ISBN: 978-3-88294-408-2
€ 22,80*
Maria Courant
Qatna
Historischer Roman aus der Zeit Echnatons

Der Roman erzählt die schicksalhafte Geschichte der jungen, eigenwilligen Prinzessin und Priesterin Kija und der Königsstadt Qatna im alten Syrien des 14. Jh.s v. Chr. Kija sieht ahnungsvoll den Untergang der reichen Handelsmetropole voraus und will der eigenen Weissagung trotzen. Als der ägyptische Thronanwärter Echnaton in ihr Leben tritt, findet sie in ihm einen Seelenverwandten und verzehrt sich in Liebe nach ihm ...

Für "Qatna" zieht die Autorin schriftlich überlieferte Quellen und archäologische Untersuchungen heran. Inspiriert zu der dramatischen Geschichte um den Untergang Qatnas wurde Maria Courant durch die Auffindung der Königsgruft unter dem Palast im syrischen Qatna im Jahr 2002. Hier ruhen ungestört seit Tausenden von Jahren die Königinnen und Könige von Qatna und die Schätze, die man ihnen mit ins Grab gab.

Maria Courant - hinter dem Namen verbirgt sich eine Wissenschaftlerin, die, aufbauend auf dem Studium der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Ägyptologie, sich seit Jahrzehnten der antiken Geschichte des östlichen Mittelmeerraumes von der Späten Bronzezeit bis in die nachchristlichen Jahrhunderte widmet.

"Maria Courant gelingt es mit ihrer schillernden Protagonistin Kija von Qatna, die antike Handelsmetropole zum Leben zu erwecken. Als Priesterin und Prinzessin wird diese in den Strudel weltpolitisch dramatischer Ereignisse zur Zeit des Pharao Echnaton gezogen. Ein fesselnder Roman mit auffallend präzisen Detailkenntnissen der aktuellen Forschungsarbeiten."

Susanne Poelchau, Bayern 2 Wissenschaft und Bildung



Homepage der Autorin.



 
Unsere Kunden, die dieses Produkt bestellt haben, haben auch die folgenden Produkte bestellt:
Die Südbahn
Die Südbahn bildet seit 1850 das wirtschaftliche Rückgrat Oberschwabens. Sie schuf die Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg zahlreicher oberschwäbischer Unternehmen.
Die Südbahn

Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm
Telefon: +49 (0) 731 94 57-0 · Fax: +49 (0) 731 94 57-224
Nicolaus-Otto-Straße 14 · D-89079 Ulm
Geschäftsführer: Ulrich Peters · Handelsregister Ulm HRB 23
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum